ImpressumKontakte

JugendBogensportKK und LGTrapschießen
Home arrow Aktuelles arrow Tradition arrow Der Hat Trick

Demnächst

Keine Termine

kostenlose counter

Aktuelles
header
Meist Gelesen
Der Hat Trick Drucken E-Mail
Geschrieben von Sam Gruenthaler   
Einzigartig im Landkreis Verden und in den Verbänden: Eine Familie stellt das neue Fischerhuder Königshaus



Von Tobias Woelki (Text + Foto)

Fischerhude - Einmal tief durchatmen! Das ist ein echter Volltreffer. Dass eine Schützenschwester bereits zum fünften Mal Schützenkönigin ihres Schützenvereins wird, ist eigentlich bereits ein Novum genug. Aber das toppte der Schützenverein Fischerhude auf seiner Königsproklamation am späten Sonntagnachmittag in der voll besetzen Schützenhalle noch. Denn das eine Familie die neue Schützenfamilie bildet, ist nicht nur für den Schützenverein Fischerhude einzigartig, sondern auch im Landkreis Verden und insgesamt auf Landesverbandsebene außergewöhnlich selten: Die Großmutter ist Schützenkönigin, der Ehemann ihrer Enkeltochter Schützenkönig und die Urenkelin Jugendkönigin. Zuvor vor dem angetretenen Fischerhuder Schützenregiment krönte Vorsitzender Ralf Kommnick unter dem Jubel der Anwesenden John Shaffer zum neuen Schützenkönig. „John war schon einmal Volkskönig in Quelkhorn. Er ist noch gar nicht solange im Verein. Er engagiert sich sehr stark für den Verein. Als Zimmermann hat er mit Holz zu tun“, formulierte der Vorsitzende und drang mit seiner Stimme kaum gegen den Jubel durch. Weil der Verein seine Majestäten mit einem Beinamen schmückt, bekam auch John Shaffer einen. Die Stimme des Vorsitzende wurde wieder lauter. „Unsere neue Majestät heißt ab jetzt ‚John, der Hammer‘“, verkündete Kommnick, „weil sich das im Englischen richtig klasse anhört“. Und schmunzelte. „Das ist für mich der erste Schützenkönigstitel. Ich wollte es werden“, berichtete der gebürtige US-Amerikaner überglücklich. Der neue Vizekönig heißt Heiner Drewes. Gerhard Seeger ist Adjutant. Zur neuen Schützenkönigin krönte der Vereinsvorsitzende Anneliese Woelke. Und prompt gratulierten die Schützenschwester ihrer neuen Königin zum fünften Königintitel. Das schaffte bislang keine Schützenschwester vor ihr. „Unsere neue Schützenkönigin Anneliese, weil sie stets vergnügt ist, bekommt den Beinamen ‚Anneliese, die immer lacht‘“, erklärte Kommnick. Der neuen Schützenkönigin mit ihrer charmanten, positiven Einstellung sieht man ihr Alter kaum an. Sie sieht aus wie 60. Tatsächlich aber feiert sie im nächsten Jahr ihren 90. Geburtstag. Neue Vizekönigin ist Heike Drewes, neue Adjutantin Karin Brüning. Zur Jugendkönig kürte der Vereinsvorsitzende Samantha Shaffer, die Tochter des Königs, zum Schülerkönig Dustin Ohlrogge und zum Kinderkönig Swante Dahlweg. Das Foto zeigt das neue Königshaus.

Anklicken um die Bilder Gallerie öffnen!